Neuigkeiten

Auf dieser Seite wird euch die Schüler_innenvertretung (SV) immer auf dem Laufenden halten was gerade geplant ist und was noch kommen wird.

Aktuelles:

06. April 2019: Schulball

13. – 23. April 2019: Osterferien

03. Mai 2019: Elternsprechtag

14. Juni 2019: Notenschluss

17. – 19. Juni 2019: Workshops zu den unten genannten Themen für die Oberstufe

26. September 2019: Festakt im Rahmen der 25-Jahre Feier

27. September 2019: Schulfest/25-Jahre Feier

Pläne für das Schuljahr 2018/19:

  • Umgestaltung der Pausennischen
  • Sensibilisierungsworkshops für die Oberstufe zu Themen wie Feminismus, Intersektionalität und die LGBTQ+ Community
  • Bereitstellung von kostenlosen Hygieneartikeln in den Mädchen*toiletten
  • Umgestaltung der ersten zwei Schultage (wo auch die Nachprüfungen stattfinden)
  • Einführung eines schulinternen Schüler_innenparlaments
  • Projekt zur vermehrten Wiederverwendung von Schulbüchern

SGA Beschlüsse:

Unter den Aufgabenbereich unserer Schüler_innenvertretung fällt auch, uns Schüler_innen bei den Schulgemeinschaftsausschüssen (SGAs) zu vertreten und unsere Interessen durchzusetzen. Im SGA sitzt die Schüler_innenvertretung, Lehrer_innenvertretung und Elternvertretung, gemeinsam mit dem Direktor und es werden wichtige Themen besprochen, wie neue Projekte, Bitten oder Probleme, wo wir dann gemeinsam Lösungen suchen. Da werden zum Beispiel solche Dinge besprochen und abgestimmt wie die Hausordnung.

Hier sind die Themen die dieses Jahr diskutiert und beschlossen wurden:

  • Vorverlegung der Nachprüfungen auf den letzten Donnerstag und Freitag in den Ferien. Ergebnis: Es bleibt beim Alten, aber das Programm für die ersten zwei Schultage muss geändert werden
  • Neue Ausstattung für die Pausennischen, KoKoKo Räume und die Nachmittagsbetreuung. Vorhänge für Klassen folgen noch. (Informationen vom Direktor)
  • Thematische Umgestaltung der Pausennischen (organisiert von Joyce Kronik) Momentaner Stand: Arbeitsgruppen und Ideenausarbeitung (helfende Hände sind immer erwünscht)
  • Weiterführung und Wiederverwendung von Schulbüchern noch mehr unterstützen (großes Anliegen von Kristin Atzwanger)
  • Umbennenung von KoKoKo (Änderung von Konfliktlösung zu Konfliktbearbeitung, der Rest bleibt gleich, sowie auch die Abkürzung)
  • Schulworkshops von der SV organisiert, wann und für wen sie stattfinden sollen, zu welchen Themen, … (organisiert von Asja Ahmetovic und Evelin Balogh) Momentaner Stand: Planung der Workshops