Brené Brown – Die Macht der Verletzlichkeit

von Evelin Balogh

The Power of Vulnerability.

So heißt der Titel des Ted Talks von Brené Brown, den mir eine gute Freundin von mir vor zirka einem Monat schickte, nicht ahnend, das diese 20 Minuten mein Leben nachhaltig verändern werden.

Brené Brown ist Forschungsprofessorin an der Universität in Houston, USA. Seit mehr als zwölf Jahren forscht sie in den Bereichen Verletzlichkeit, Courage, Authentizität und Scham.

Hm, naja. Der Eine oder Andere fragt sich nun bestimmt, was es denn bitte in den Gebieten zu erforschen gibt und ich stimme dem zu, am Anfang war ich auch skeptisch. Vor allem Gefühle wie Verletzlichkeit und Scham sind mir überaus unangenehm und ich bin sicher ich bin nicht die Einzige. Während ich Dr. Browns Worte auf mich einwirken lassen habe, durchlief ich mehrere Emotionen in dieser allzu kurzen Zeit. Defensive, Empathie, Verständnis, Verwirrung, Verletzlichkeit, tiefe Betroffenheit, Wiedererkennung meiner selbst, gefangen in dem Glauben, dass Verletzlichkeit = Schwäche.

Ich habe mich selten so sehr persönlich attackiert gefühlt, aber wie meine Mutter mir immer sagte: Wenn du auf etwas stößt, worüber du dich wirklich aufregst oder was dich wirklich verletzt, dann hast du grad ein persönliches Lernfeld gefunden.

Und treffender könnte man es gar nicht formulieren. Es hat mich deshalb so tief getroffen, weil ich Probleme hatte, die Macht der Verletzlichkeit zu erkennen. Dieser Ted Talk war, wie eine starke Prise Salz, die in die Wunde gestreut wurde.

Aber sie hat mich auch zum Handeln motiviert, wie sonst selten eine Erkenntnis. Eine der Kernaussagen des Ted Talks war, dass jemand, der sich nicht traut, sein oder ihr Herz auf der Zunge zu tragen und das Risiko eingeht, deshalb verletzt zu werden, nie vollkommene Liebe verspüren wird. Denn nur wer wagt, gewinnt.

Also, ohne viel vorweg nehmen zu wollen: Hört/Schaut euch diesen Ted Talk an, der mich wirklich, wirklich zutiefst inspiriert hat, sowie die ganze übrige Arbeit von Brené Brown, einer wunderbaren Wissenschaftlerin.

Hier ist der Link: https://www.ted.com/talks/brene_brown_on_vulnerability?language=de


Source vom Header-Bild: https://www.ted.com/talks/brene_brown_on_vulnerability?language=de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s